Arbeiten im Februar
    Boden Der Boden im Blumen und Gemüsebeete kann schon mit einem Rechen, Sauzahn oder Teufelskralle aufgelockert und mit Kompost gedüngt werden. So stören sie nicht das Bodengefüge was durch Umgraben durcheinandergewirbelt wird. Viele Lebewesen sterben so nicht ab, aufgrund von Sauerstoffmangel oder Trockenheit. Kurz vor der Aussaat wird die Oberfläche dann noch einmal mit einem Rechen gelockert.
    Blumen und Stauden Sobald die Knospen rot anschwellen, Rosen schneiden.

    Sommerblumen, die eine längere Keimzeit benötigen können im Haus oder beheiztem Gewächshaus gesät werden. Hierzu gehören Männertreu, Petunien, Feuersalbei, Leberbalsam, aber auch kann man noch Geranien und Fleißige Lieschen im Zimmer oder im beheizten Gewächshaus aussäen.

    Blumenzwiebeln können sie, bei frostfreiem Boden noch pflanzen, die sie im Herbst vergessen haben. Sie blühen noch im Frühling auf, meist etwas später. Treiben die Zwiebeln schon aus, werden sie nicht tief in die Erde gesteckt, sondern flach eingepflanzt. Befinden sie sich noch im Ruhestadium, brauchen sie eine kurze Kälteperiode, um ihre Keimhemmung zu überwinden. Legen Sie die Zwiebeln einfach vor dem Pflanzen für ein bis zwei Tage ins Eisfach Ihres Kühlschranks.
    Ziersträucher und Zierbäume Sobald die Knospen rot anschwellen, Rosen schneiden.

    Sommerblumen, die eine längere Keimzeit benötigen können im Haus oder beheiztem Gewächshaus gesät werden. Hierzu gehören Männertreu, Petunien, Feuersalbei, Leberbalsam, aber auch kann man noch Geranien und Fleißige Lieschen im Zimmer oder im beheizten Gewächshaus aussäen.

    Blumenzwiebeln können sie, bei frostfreiem Boden noch pflanzen, die sie im Herbst vergessen haben. Sie blühen noch im Frühling auf, meist etwas später. Treiben die Zwiebeln schon aus, werden sie nicht tief in die Erde gesteckt, sondern flach eingepflanzt. Befinden sie sich noch im Ruhestadium, brauchen sie eine kurze Kälteperiode, um ihre Keimhemmung zu überwinden. Legen Sie die Zwiebeln einfach vor dem Pflanzen für ein bis zwei Tage ins Eisfach Ihres Kühlschranks.
    Obst An frostfreien Tagen, kann man den Schnitt an Obstbäumen durchführen, sollte aber bis zum ersten Austrieb erledigt sein.
    Gemüse und Kräuter Ende Februar ist das stecken von Knoblauch möglich. Wichtig ist ein möglichst sonniger Platz. Der Pflanzabstand sollte 15 mal 25 Zentimeter betragen.

    Teilweise kann im Freiland schon Gemüse und Kräuter ausgesät werden.
    Saatkartoffeln können vorgekeimt werden.
    Kübel Kübelpflanzen im Winterlager kontrollieren und mäßig Wasser geben.
    Sonstiges Bei starken Schneefall, sollte man die Zweige von den Sträuchern vom Schnee befreien, bevor die weiße Last zu schwer wird

    Bei länger andauerndem trockenen Wetter den Winterschutz von Gräsern und anderen Pflanzen lieber entfernen, damit sich keine Pilze durch zuviel Feuchtigkeit (Nässe) ausbreiten können. Für den Fall der Fälle eventuell noch Vlies bereithalten. Sollte es noch mal richtig kalt werden, die Pflanzen lieber damit abdecken. Der Winterschutz bei Rosen sollte man unbedingt kontrollieren und eventuell lockern, um die Erde etwas durchzulüften. Gerade bei Rosen kann Schimmelbildung später zum Befall mit Sternrußtau und Mehltau führen.

German English French Italian Russian Turkish

Tipp der Woche