NutzgartenGartengestaltung


Mit der Gartengestaltung wird man nie fertig. Deshalb sollte man bei einer Neugestaltung des Gartens sich einen Plan machen, wie der Garten später aussehen soll. Die richtige Mischung macht es. Jeder Garten hat meistens eine linke und eine rechte Seite. Eine Seite sollte was für die Freizeit sein und was für den Duft und fürs Auge sein. Da bietet sich an ein Blumenbeet, die Wiese oder einen Teich anzulegen. Ein Teich an den Gartenzaun für vorbeischauende Gäste ist der falsche Ort. Sie wollen doch was zum Schauen haben.


Die andere Seite wird für den Nutzgarten eingerichten. Ein Gemüsebeet, das Gewächshaus und Beerensträucher.

German English French Italian Russian Turkish

Tipp der Woche