eine rosa RoseRosenratgeber

 

Falscher Standort fördert Pilzkrankheiten
Wichtig ist der richtige Boden. Er sollte lehmig und humusreich sein und Sandanteile enthalten. Schwere Böden können mit grobem Sand, leichte Böden mit Kompost und abgelagertem Mist verbessert werden.

Was bedeutet das ADR-Zeichen bei Rosen?

Es bedeutet, dass sie eine der strengsten Prüfungen der Welt für Rosenneuheiten bestanden haben. Nur dann dürfen sie die begehrte ADR-Auszeichnung tragen. Sie steht für Anerkannte Deutsche Rose.

German English French Italian Russian Turkish

Tipp der Woche